Lagerungselemente

Die Form aller Nackenkissen weist eine Stütze im Bereich der unteren Halswirbelsäule (HWS) auf. Die gesamte Schulter- und Nackenpartie wird gestützt. Das Kissen gleitet zwischen Schulter und HWS und füllt den Raum aus. Die Wirbelsäule wird sanft in die anatomisch richtige Position geführt. Durch einen leicht dehnenden Effekt auf Nacken und Wirbelsäule ist die Umstellung zuerst ungewohnt. Der Körper braucht ein ca. 2 bis 14 Nächte, um sich wieder auf natürlichen, gesunden Schlaf einzustellen.

Für den Anfang ist es besser, jede Nacht nur eine kurze Sequenz auf dem neuen Kissen zu verbringen. Bis der Körper sich an den gesunden Schlafkomfort gewöhnt hat.

Die meisten Nackenkissen bestehen aus Polyurethanschaumstoff. Dieser weist eine sehr hohe Stützkapazität auf. Andere Nackenkissen hingegen werden aus viskoelastischem Schaumstoff, einem anschmiegsameren Material, gefertigt.

KONTAKT SANISAX

Sanisax GmbH
Gesundheitsfachgeschäft + Orthopädietechnik

Trachenberger Straße 27
01129 Dresden

Telefon: (0351) 8 53 15 - 0
Telefax: (0351) 8 53 15 - 55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Montag  - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr

>> Sie finden uns hier